Qualität hat ihren Preis, heißt es...

noch höher sind jedoch häufig Kosten und Mühen, wenn die Qualität nicht stimmt.

Da wir uns nicht an industriellen Fertigungsprozessen orientieren, sondern an Teamarbeit, Menschlichkeit und Nutzen für unsere Patienten besonders interessiert sind, orientieren wir uns am Qualitätsmanagement - Modell der EFQM.

Jährlich überprüfen wir unser Vorgehen zudem anhand des Qualitätsmanagementsystems der Zahnärztekammer Z-QMS.

Wir betreiben seit 2004 in strukturierter und schriftlicher Form Qualitätsmanagement in unserer Praxis. Es gibt zyklische Wartungsaufgaben, Teambesprechungen und Erfolgskontrollen von qualitätsverbessernden Projekten, es gibt die Videoaufzeichnung von Operationen, um Ergebnisverbesserungen nachvollziehbar zu machen, die Sterilisationschargendokumentation u.a.m.

Als Privatzahnarztpraxis fühlen wir uns der Qualität besonders verpflichtet. Daher handeln wir gern kulant, z.B. wenn etwa nach wenigen Jahren eine Verblendung beschädigt ist.

Wir sind der Meinung, dass für die Patienten und uns letztlich eines wichtig ist:

Qualität muss erlebbar, fühlbar sein!

Sollten Sie einmal nicht mit unserer Leistung zufrieden sein, lassen Sie es uns bitte wissen.