Qualität hat ihren Preis, heißt es...

noch höher sind jedoch häufig Kosten und Mühen, wenn die Qualität nicht stimmt.

Da wir uns nicht an industriellen Fertigungsprozessen orientieren, sondern an Teamarbeit, Menschlichkeit und Nutzen für unsere Patienten besonders interessiert sind, überprüfen wir regelmäßig unser Vorgehen zudem anhand des Qualitätsmanagementsystems der Zahnärztekammer Z-QMS.

Wir betreiben seit 2004 in strukturierter und schriftlicher Form Qualitätsmanagement in unserer Praxis. Es gibt zyklische Wartungsaufgaben, Teambesprechungen und Erfolgskontrollen von qualitätsverbessernden Projekten, die Sterilisationschargendokumentation, QR-Codes überall u.a.m.

Als Privatzahnarztpraxis fühlen wir uns der Qualität besonders verpflichtet. Daher handeln wir gern kulant, z.B. wenn etwa Zahnersatz versagt und die Ursachen nicht klar sind.

Wir sind der Meinung, dass für die Patienten und uns letztlich eines wichtig ist:

Qualität muss erlebbar, fühlbar sein!

Sollten Sie einmal nicht mit unserer Leistung zufrieden sein, lassen Sie es uns bitte wissen.

 

Ein Grund für eine Entschuldigung:

Zu Oktober 2020 haben wir eine neue Zahnarztsoftware eingeführt.

Sie ermöglicht umfangreiche und tief greifende Eingriffe in ihre automatischen Abläufe, die originär an deutscher Kassenmedizin orientiert sind. Das heißt für uns: Massiv viel Arbeit, denn wir machen kaum "originäre Kassenmedizin".

Im Corona-Jahr waren wir genau so gebeutelt wie Viele, fehlende Kinderbetreuung, Quarantäne einzelner Mitarbeiterinnen, ausbleibende Materiallieferungen... 

So kam nicht nur Mehrarbeit durch die Softwareanpassung auf uns zu, sondern auch durch Corona und alle ihre Begleiterscheinungen.

Dabei haben wir es zeitweilig nicht geschafft, Behandlungen zeitnah durchzuplanen und Heil- und Kostenpläne zuzuschicken, manche gingen komplett unter, weil wir ein falsches Häkchen gesetzt oder ein richtiges nicht gesetzt haben.

Hierfür möchten wir uns entschuldigen, und wir geloben Besserung!


Sollten Sie Planungsunterlagen vermissen, fragen Sie gern noch einmal nach!